MID GmbH

              Leistungen          Kundenservice          Downloads            Unternehmen

Prozessverbesserung kurz und knackig – Measure

Wie umfangreich ist das Problem? Diese Frage ist mit Abschluss der Measure-Phase zu beantworten.

In der Measure-Phase geht es darum, das Problem genauer zu untersuchen und die Klärung des Problemumfangs zu bestimmen. Zur Ermittlung des Problemumfangs können statistische Mittel eingesetzt werden.

In dieser Phase sollten immer die folgenden Fragestellungen beantworten werden:

* Was sind meine Messgrößen?
* Welche Daten sollten gesammelt werden?
* Wie leistungsfähig ist mein Ist-Prozess?

Die Messgrößen ergeben sich aus den Qualitätsanforderungen, welche in der Define-Phase gemeinsam mit dem Kunden identifiziert wurden. Hierbei sollten auch immer Messinstrumente und Messmethoden beschrieben werden. Dabei können je nach Aufgabenstellung die folgenden Methoden angewendet werden:

  • Output-Messgrößenmatrix
  • Operationale Definition
  • Stichprobenstrategie
  • Fehlerkennzahlen
  • Mittelwert/ Median

Wie Sie die Methode „Operationale Definition“ verwenden können, zeigen wir Ihnen an unserem Pizza-Beispiel aus dem vorherigen Blogbeitrag:

Grafik Measure

Das Vorgehen:

  1. Beschreibung des Objektes, welches gemessen werden soll
  2. Beschreibung des Messinstrumentes (Messgerät, Beobachtung, etc.)
  3. Beschreibung der Messmethode (Aufbau, Prozedur)
  4. Entscheidungskriterien bestimmen

Abschließend sind die Messergebnisse den Qualitätsanforderungen gegenüber zu stellen, um Abweichungen identifizieren zu können. Die Messergebnisse können in der Phase „Analyze“ herangezogen werden, um die Ursachen der Abweichungen zu untersuchen.

 

Vorangegangene Beiträge:

Prozessverbesserung kurz und knackig – Was ist Six Sigma?

Prozessverbesserung kurz und knackig - Define

Folgende Beiträge:

Prozessverbesserung kurz und knackig - Analyze

Prozessverbesserung kurz und knackig - Improve

Prozessverbesserung kurz und knackig - Control

_________________________________________________________

Weiterführende Informationen

Unterstützung bei Ihren Optimierungsprojekten?
Dann kontaktieren Sie uns unter bpmcore@mid.de.

Weitere Informationen:
https://www.mid.de/loesungen/business-process-management

 

 

Ümit Altug

geschrieben von Ümit Altug

Ümit Altug ist Senior Consultant bei der MID GmbH. Nach seinem Studium der Wirtschaftsinformatik startete er in die Unternehmens- und IT-Beratung und sammelt dort nun seit mehr als 5 Jahren Projekterfahrung in verschiedenen Branchen. Seine Schwerpunkte liegen dabei im Business Process Management und Requirements Engineering. Im Detail beschäftigt er sich mit Anforderungserhebung, Geschäftsprozessmodellierung und -optimierung.

<< Zurück

Relevante Posts:

MID Blog

Hier bloggen Mitarbeiter der MID und eingeladene Gastautoren zu Themen rund um die Modellierung. Bleiben Sie auf dem Laufenden und lassen Sie sich per Email über neue Blogbeiträge informieren.

Neue Beiträge per Mail

Autoren

Interessieren Sie sich für ein Thema, dass wir bisher noch nicht behandelt haben? Oder haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu einem bestimmten Beitrag?

Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar, wir werden das Thema in der Zukunft aufgreifen.

Die neuesten Posts

MID Newsletter abonnieren