MID GmbH

              Leistungen          Kundenservice          Downloads            Unternehmen

Ein Erlebnisbericht vom Software Architecture Summit 2019

 Zweimal jährlich findet eine durch die Entwickler Akademie veranstaltete Konferenz zum Thema Softwarearchitektur statt, bei der sich IT-Professionals austauschen, netzwerken und weiterbilden können, um das Wissen auch in Ihren Projekten einbringen zu können. Unter dem Titel „Software Architecture Summit“ werden eine Reihe aktueller Themen rund um Softwarearchitektur und Technologie vermittelt und diskutiert. Die Agenda klang vielversprechend: Microservices, Domain-driven Design (DDD), Blockchains um einige zu nennen. Mit hohen Erwartungen haben wir uns auf die Reise nach München begeben, um die Konferenz vom 11.-13. März zu besuchen. Unsere Erwartungen wurden nicht enttäuscht. 

weiterlesen

Noch keine Kommentare

Model Driven Transformation for Streaming Applications - Teil 4

Event Driven Streaming Architektur

Was wir bisher zu dem Thema veröffentlicht haben finden Sie hier:

Teil 1 Teil 2 - Teil 3 - zu Model Driven Transformation for Streaming Applications

In diesem aktuellen Beitrag beschreiben wir den technischen Rahmen für die Software-Entwicklung – die Software Architektur.

Die Challenge/Vision:

Für das erfolgreiche Design der Software Architektur sind neben den nicht-funktionalen Anforderungen unter anderem auch funktionale Anforderungen, wie das Datenaufkommen, die bestehenden oder zukünftigen Geschäftsprozesse, sowie der Systemkontext wichtige Architekturtreiber. Für die hier vorgestellte Software Architektur sind folgende funktionale Anforderungen definiert worden:

weiterlesen

Noch keine Kommentare

Model Driven Transformation for Streaming Applications - Teil 3

Apache Kafka – Funktionsweise, Doku, API

Was wir bisher zu dem Thema veröffentlicht haben finden Sie hier: Teil 1 und Teil 2

In diesem Betrag beschäftigen wir uns näher mit dem Stream Processing System Kafka.

Was ist Apache Kafka?

Apache Kafka - hat nichts mit Franz Kafkas „Der Prozess“ zu tun, sondern es handelt sich um eine der bekanntesten Streaming Plattformen auf dem Markt. Apache Kafka ist eine verteilte Streaming Plattform und der wohl bekannteste Vertreter der Kappa-Architektur. Kafka ist in der Lage nahezu in Echtzeit eine extrem hohe Anzahl von Daten bzw. Ereignisse in Form eines Datenstromes entgegenzunehmen, zu speichern, zu verarbeiten und bereitzustellen. Apache Kafka ist laut Confluent (https://www.confluent.io/) für zwei Einsatzszenarien am geeignetsten: zuverlässige Echtzeit-Streaming-Datenpipelines und reaktionsschnelle Echtzeit-Streaming-Anwendungen mit Datentransformation.

weiterlesen

Noch keine Kommentare

Buchrezension: Praxisbuch IT Dokumentation

 

Das Praxishandbuch von Dr. Manuela Reiss, die zum Thema Dokumentationsmanagement promoviert hat, und Georg Reiss, einem langjährig praxiserfahrenen IT-Revisor, das nach eigener Zählung jüngst in 3. Auflage seit 2008 nun beim „Carl Hanser Verlag“ erschienen ist, widmet sich der Darstellung vornehmlich der theoretischen Aspekte bei der Bewältigung der zahlreichen Aufgaben der Dokumentation auf dem unübersichtlich weiten Feld der IT-Organisation.

weiterlesen

Noch keine Kommentare

Buchrezension: Digital Disruption

 

von Kurt Matzler, Franz Bailom, Stephan Friedrich von den Eichen, Markus Anschober

Matzler et al. geben in diesem Fach- und Managementbuch einen Überblick über den aktuellen Stand der digitalen Transformation – und spannen damit einen kompakten Rahmen um eine der bedeutendsten Veränderungen unserer Zeit.

weiterlesen

Noch keine Kommentare

Buchrezension: Scrum - Produkte zuverlässig und schnell entwickeln

 

von Boris Gloger

Um mein Wissen zu Scrum zu festigen und Ende des Jahres eine Zertifizierung zum Scrum Master erfolgreich zu bestehen, war ich auf der Suche nach einem Buch, welches einen guten Einstieg in Scrum gibt. Schnell bin ich auf „Scrum: Produkte zuverlässig und schnell entwickeln“ in der 5. Auflage von Boris Gloger aufmerksam geworden.

weiterlesen
1 Kommentar

Buchrezension: Das Ziel - Eine Business Graphic Novel

 

von Dwight Jon Zimmerman und Dean Motter

Die Business Novel Graphic von Eliyahu M. Goldratt veranschaulicht auf unterhaltsame Weise wie die „Theory of Contraints“ (zu Deutsch Engpasstheorie) funktioniert. Die Geschichte wird in einem Comic erzählt, in welchem der Protagonist Alex Rogo auf Probleme stößt, die es zu bewältigen gilt. 

Die wichtigste Kernaussage des Buchs sind die 5 Fokussierungsschritte der „Theory of Constraints“.

weiterlesen

Noch keine Kommentare

Buchrezension: Managing for Happiness - Die agile Leadership-Toolbox

 

von Jurgen Appelo

Ein buntes Buch in ungewohntem Querformat soll DAS neue Managementbuch sein? Ja, richtig.

Es schließt an das 2010 veröffentlichte Buch „Management 3.0“ an, worin sich Jurgen Apello mit der verändernden Rolle der Führung in agilen Organisationen beschäftigte. Zwei Jahre nach der Veröffentlichung des Folgewerks „Management for Happiness“ im Jahr 2016 erschien nun im Mai 2018 die deutsche Übersetzung im selben farbenfrohen Layout wie die Originalversion.
Scrum.org empfiehlt übrigens beide Werke für alle, die sich für die „Professional Agile Leadership“-Zertifizierung interessieren.

weiterlesen

Noch keine Kommentare

Buchrezension: This is Service Design Doing

 

von Marc Stickdorn, Markus Hormess, Adam Lawrence, Jakob Schneider

Mehrfach angekündigt und verschoben, ist das neue Service-Design-Buch von Mark Stickdorn und seinen Co-Autoren Adam Lawrence, Markus Homess und Jakob Schneider nun endlich im Dezember des vergangenen Jahres auf den Markt gekommen. Wie der Titel schon andeutet, wendet sich das Buch an alle, die in Projekten arbeiten oder arbeiten wollen, für die Innovation, Kundenorientierung und Servicequalität elementar sind und die sich deshalb für die Methoden des „Service Design“ und „Design Thinking“ interessieren.

Mark Stickdorn und Jakob Schneider haben bereits 2010 gemeinsam das Buch „This is Service Design Thinking“ herausgegeben, das binnen kurzem zu einem Standardwerk avancierte. Hier hatten sie schon mit vielen Gastautoren zusammengearbeitet, die auch im neuen Werk wieder mit an Bord sind.

weiterlesen

Noch keine Kommentare

Buchrezension: Unternehmen neu erfinden

von Christian Abegglen

In Zeiten der vermehrten Digitalisierungs- und Modernisierungswellen innerhalb vieler Unternehmen aber auch außerhalb, entstehen im Zuge dessen oft Unsicherheiten. Was modernisieren wir? Wo setzt man an? Welche Faktoren gibt es zu beachten und bleibt man der ursprünglichen Firmenphilosophie treu?

Als erfolgversprechendes Modell hierfür hat sich das St. Galler Konzept seit mehreren Jahrzehnten bewährt. Dieses Konzept berücksichtigt nicht nur die harten Faktoren, sondern auch die nicht minder wichtigen weichen Faktoren einer Firma, die das große Ganze bilden und äußerste Komplexität vermuten lassen.
Autor und Mitbegründer der St. Galler Business School Christian Abegglen hat in seinem Buch das St. Galler Konzept in die Praxis umgesetzt und erklärt äußerst ausführlich und mit höchster Präzision wie man das Modell auf sein Unternehmen übertragen kann. Hierzu hat er dem eigentlichen St. Galler Konzept noch drei Perspektiven hinzugefügt: Zeit, Raum und Mensch.

weiterlesen

Noch keine Kommentare

<< Zurück

Relevante Posts:

MID Blog

Hier bloggen Mitarbeiter der MID und eingeladene Gastautoren zu Themen rund um die Modellierung. Bleiben Sie auf dem Laufenden und lassen Sie sich per Email über neue Blogbeiträge informieren.

Neue Beiträge per Mail

Autoren

Interessieren Sie sich für ein Thema, dass wir bisher noch nicht behandelt haben? Oder haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu einem bestimmten Beitrag?

Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar, wir werden das Thema in der Zukunft aufgreifen.

Die neuesten Posts

MID Newsletter abonnieren