MID GmbH

              Leistungen          Kundenservice          Downloads            Unternehmen

Buchrezension: Docker Das Praxisbuch für Entwickler und DevOps-Teams

 

In den letzten Jahren sind die Trends Agilität und Microservices sowie DevOps und Containerisierung im Bereich der Softwareentwicklung zu erkennen. Diese Trends unterstützen und fördern einander mit dem Ziel, Aufwände und damit Kosten zu senken oder neue Wege zu eröffnen. Daher wollen wir heute ein Buch vorstellen, welches einen Einblick in die derzeit populärste Containertechnologie bietet: Docker.

Docker bietet im Großen und Ganzen 4 Vorteile:
1. Heterogene Technologie-Stacks lassen sich auf einheitliche Weise installieren und betreiben.
2Dadurch lassen sich die Arten verschiedener Hosts reduzieren (von nodeJs-Host, JavaEE-Host, Ruby-Host etc. auf Docker-Host)

3. Diese Einheitlichkeit ermöglicht es, mit Tools wie Kubernetes oder Docker-Swarm relative kostengünstig ausfallsicherere und skalierbare Cluster aufzubauen
4. Das Setup der Container-Images lässt sich über die Docker-Files sehr gut nach dem Infrastructure-as-Code-Ansatz in eine Versionsverwaltung aufnehmen

Tradeoff dieser Vorteile ist vor allem das Updatemanagement der Docker-Images und -Container.

weiterlesen

Noch keine Kommentare

Buchrezension: Kanban in der Praxis - Vom Teamfokus zur Wertschöpfung

 

Kanban ist eine Methodik, die in der agilen sowie klassischen Softwareentwicklung eingesetzt wird. Ursprünglich kommt Kanban aus der Produktionssteuerung und hilft dabei, die Anzahl paralleler Arbeiten zu begrenzen, um kürzere Durchlaufzeiten zu erreichen und Engpässe sichtbar zu machen. Da das erste Kanban-System schon im Jahr 1947 entworfen wurde, gibt es natürlich zahlreiche Abhandlungen zu dem Thema. Ich möchte hier das Buch „Kanban in der Praxis“ von Klaus Leopold rezensieren.

Wie der Titel von „Kanban in der Praxis“ bereits suggeriert, wendet sich das Buch an Leser, die in Kanban bereits erprobt sind, ihre Methodik verbessern und die Thematik praxisorientiert weiter vertiefen möchten.

weiterlesen

Noch keine Kommentare

Buchrezension: Business Analysis und Requirements Engineering

 

Vor kurzem ist die 2. Auflage vom Buch „Business Analysis und Requirements Engineering: Produkte und Prozesse nachhaltig verbessern“ von Peter Hruschka erschienen. Zwischen der 1. und 2. Auflage sind fünf Jahre vergangen. Haben sich in dieser Zeit Business-Analyse und Requirements Engineering verändert?

Der Autor meint in seinem Vorwort zur 2. Auflage: Ja und nein. Durch die Verbreitung von agilen Ansätzen kann man einige Änderungen feststellen: Einiges hat neue Namen erhalten, aber das Ziel ist nach wie vor gleichgeblieben: Man möchte heute wie vor fünf Jahren effektive und schlanke Geschäftsprozesse sowie optimale IT-Unterstützung haben.

weiterlesen

Noch keine Kommentare

Buchrezension: AGILITÄT neu denken - Warum agile Teams nichts mit Business-Agilität zu tun haben.

 

Kennt man den Namen Klaus Leopold, verbindet man ihn mit Kanban: „Kanban in der IT“ (Erstveröffentlichung 2012), „Practical Kanban“ (2017) und „Kanban in der Praxis“ (2016) sind die Titel seiner bisher veröffentlichten Werke. In den letzten zwei Jahren ist er von Konferenz zu Konferenz gezogen mit seinem Vortrag „Warum agile Teams nichts mit Business-Agilität zu tun haben“.

weiterlesen

Noch keine Kommentare

Model Driven Transformation for Streaming Applications - Teil 9

Generator für die Abbildungsvorschrift von Datenstrukturen

Vorwort:

Was wir bisher zu dem Thema veröffentlicht haben finden Sie hier:

Teil 1 - Teil 2 - Teil 3 - Teil 4 -  Teil 5  - Teil 6 - Teil 7 - Teil 8   zu Model Driven Transformation for Streaming Applications

In diesem Blog-Beitrag beschäftigen wir uns mit der Generierung der Datentransformations-Regeln aus dem Innovator-Modell.

weiterlesen

Noch keine Kommentare

Model Driven Transformation for Streaming Applications - Teil 8

Datentransformation vom Producer zum Consumer

Vorwort:

Was wir bisher zu dem Thema veröffentlicht haben finden Sie hier:

Teil 1 Teil 2 - Teil 3 - Teil 4 Teil 5  - Teil 6 - Teil 7 zu Model Driven Transformation for Streaming Applications

In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit dem Daten-Mapping zwischen Producer und Consumer.

weiterlesen

Noch keine Kommentare

Buchrezension: Die autonome Revolution – Wie selbstfahrende Autos unsere Straßen erobern

 

Autonomes Fahren ist keine bloße Theorie, die in ein paar Jahren vielleicht vereinzelt umgesetzt wird – Es ist bereits Realität. Das stellt das Fachbuch von Andreas Herrmann und Walter Brenner bereits zu Beginn heraus. Schon heute befinden sich zahlreiche autonom fahrende Fahrzeuge auf der Straße, allerdings noch lokal begrenzt und unter kontrollierten Bedingungen.

weiterlesen

Noch keine Kommentare

Model Driven Transformation for Streaming Applications - Teil 7

Producer und Consumer – die Anbindung der Systeme

Was wir bisher zu dem Thema veröffentlicht haben finden Sie hier:

Teil 1 Teil 2 - Teil 3 - Teil 4 -  Teil 5  - Teil 6 zu Model Driven Transformation for Streaming Applications

In diesem Betrag beschäftigen wir uns mit dem Aufbau und der Anbindung der Producer- und der Consumer-Applikation.

weiterlesen

Noch keine Kommentare

Ein Erlebnisbericht vom Software Architecture Summit 2019

 Zweimal jährlich findet eine durch die Entwickler Akademie veranstaltete Konferenz zum Thema Softwarearchitektur statt, bei der sich IT-Professionals austauschen, netzwerken und weiterbilden können, um das Wissen auch in Ihren Projekten einbringen zu können. Unter dem Titel „Software Architecture Summit“ werden eine Reihe aktueller Themen rund um Softwarearchitektur und Technologie vermittelt und diskutiert. Die Agenda klang vielversprechend: Microservices, Domain-driven Design (DDD), Blockchains um einige zu nennen. Mit hohen Erwartungen haben wir uns auf die Reise nach München begeben, um die Konferenz vom 11.-13. März zu besuchen. Unsere Erwartungen wurden nicht enttäuscht. 

weiterlesen

Noch keine Kommentare

Model Driven Transformation for Streaming Applications - Teil 4

Event Driven Streaming Architektur

Was wir bisher zu dem Thema veröffentlicht haben finden Sie hier:

Teil 1 Teil 2 - Teil 3 - zu Model Driven Transformation for Streaming Applications

In diesem aktuellen Beitrag beschreiben wir den technischen Rahmen für die Software-Entwicklung – die Software Architektur.

Die Challenge/Vision:

Für das erfolgreiche Design der Software Architektur sind neben den nicht-funktionalen Anforderungen unter anderem auch funktionale Anforderungen, wie das Datenaufkommen, die bestehenden oder zukünftigen Geschäftsprozesse, sowie der Systemkontext wichtige Architekturtreiber. Für die hier vorgestellte Software Architektur sind folgende funktionale Anforderungen definiert worden:

weiterlesen

Noch keine Kommentare

<< Zurück

Relevante Posts:

MID Blog

Hier bloggen Mitarbeiter der MID und eingeladene Gastautoren zu Themen rund um die Modellierung. Bleiben Sie auf dem Laufenden und lassen Sie sich per Email über neue Blogbeiträge informieren.

Neue Beiträge per Mail

Autoren

Interessieren Sie sich für ein Thema, dass wir bisher noch nicht behandelt haben? Oder haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu einem bestimmten Beitrag?

Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar, wir werden das Thema in der Zukunft aufgreifen.

Die neuesten Posts

MID Newsletter abonnieren