Buchrezension: Widerstand gegen Großprojekte – Rahmenbedingungen, Akteure und Konfliktverläufe

Keine Kommentare Buchrezension

Buchrezension Widerstand gegen Großprojekte

von Jonas Gobert

Das Essential „Widerstand gegen Großprojekte – Rahmenbedingungen, Akteure und Konfliktverläufe“ von 2016 des Autors Jonas Gobert befasst sich auf ca. 40 Seiten und aufgeteilt in sechs Kapitel mit dem Thema der Großprojekte und den betroffenen Personengruppen.

Zu Beginn geht der Autor auf die wichtigsten gesetzlichen Grundlagen für ein Großprojekt ein und erklärt, dass deren Regelungsdetails je nach Bundesland oder Bezirk unterschiedlich ausfallen. Genauer ins Detail geht er bei den aufeinander folgenden Verfahrensebenen.

Anhand von aktuellen Fallbeispielen in den Kapiteln, wie beispielsweise Stuttgart 21 oder die Thüringer Strombrücke, arbeitet Gobert die unterschiedlichen Konfliktparteien wie Bürgerinitiativen, Umweltverbände, Behörden und Projektträger heraus. Er analysiert deren Zusammenhänge, Möglichkeiten, Handlungsweisen und Argumentationen und leitet daraus eine Strategie für die einzelnen Akteure ab.

Auch die Medien als vierte Macht finden Erwähnung in seinem Buch. Hierbei erklärt er, warum diese meistens auf der Seite der bürgerlichen Proteste stehen und, dass gute Argumente aufgrund von allgemeiner Verständlichkeit in den Medien nicht aufgezeigt werden.

Im weiteren Verlauf wird noch auf die unterschiedlichen Widerstandsinstrumente, wie Beispielsweise Einwendungen oder umweltrechtliche Beanstandungen, der Parteien eingegangen und deren Wirksamkeit aufgezeigt.

Abschließend beleuchtet Gobert drei Fallbeispiele genauer, welche die typischen Konflikte um Großprojekte darstellen und verdeutlichen sollen.

Fazit: Für den Einstieg ins Thema ein sehr informatives Buch

Entlang der sechs Kapitel ist das Buch gut strukturiert und in kurze Unterkapitel gegliedert. Dank der Fallbeispiele und deren Verdeutlichung durch Zahlen sind die einzelnen Themen leicht nachvollziehbar und gut verständlich. Insgesamt liest sich das Buch sehr gut. Der Autor hat einen sehr angenehmen und leichtverständlichen Schreibstil.

Das Motto „so viel wie nötig, so wenig wie möglich“ hat der Autor gut erfüllt. Das Buch ist sehr informativ, um sich grundlegend über Großprojekte zu informieren. Wenn tieferes Wissen gefragt ist, gibt es jedoch mit Sicherheit geeignetere Bücher.

 

„Widerstand gegen Großprojekte – Rahmenbedingungen, Akteure und Konfliktverläufe“ von Jonas Gobert
erschienen im Verlag: Springer VS
37 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-658-12308-6
Preis: 9,99€

19 Dez 2016
0
geschrieben von MID Marketing
Der Autor hat seinem Profil noch keine Informationen hinzugefügt.
Kein Kommentar zu “Buchrezension: Widerstand gegen Großprojekte – Rahmenbedingungen, Akteure und Konfliktverläufe”

Hinterlassen Sie einen Kommentar