MID GmbH

              Leistungen          Kundenservice          Downloads            Unternehmen

Amazon Dash Button - Exkurs zum Thema Digitalisierung

Kundenbindung auf eine neue Art

„Alles treulose Tomaten“ – das denkt sicher so mancher Online Händler von einem Großteil seiner Kunden. Zurecht? Ja, denn im Internet gibt es Angebote wie Sand am Meer. Die Konkurrenten sind meist nur einen Klick entfernt. Für viele Online Händler stellt sich die Frage: Wie halte ich einen Kunden davon ab, bei der Konkurrenz zu kaufen? Eine mögliche Antwort auf die Frage liefert Amazon, mit seinen seit kurzem in Deutschland verfügbaren „Dash Buttons“.

Wie funktioniert ein Dash Button?

 

amazons_dash_buttonMit Hilfe der Dash Buttons überspringt Amazon einen großen Teil der Customer Journey. Der Vorteil? Ist der Dash Button einmal konfiguriert, wird einfach per Knopfdruck der gewünschte Artikel bestellt. Die Dash Buttons erinnern optisch sehr stark an klassische Türklingen. Diese intelligenten Türklingeln verfügen über WLAN und werden z.B. neben der Kaffeemaschine platziert. Geht der Kaffeevorrat zu Ende wird der Dash Button gedrückt und im Hintergrund bei Amazon die vorkonfigurierte Bestellung ausgeführt.

Sogar für eine Art integrierte Kindersicherung ist gesorgt: Die nächste Bestellung per Knopfdruck kann erst wieder aufgegeben werden, wenn die letzte Bestellung ausgeliefert wurde.

Neben Amazon Prime und indirekt auch der Kindle eBook-Reader Familie ist die Einführung der Dash Buttons jedoch ein weitergedachter Schachzug des Internetriesen, um Kunden zu binden.

Der Amazon Dash Button Quelle: Amazon

Es ist nicht alles Gold was glänzt

Mit einem Dash Button können jedoch nur ausgewählte Produkte von einem durch den Dash Button vordefinierten Hersteller erworben werden. Wer also gelegentlich die Shampoo Marke wechselt, müsste im Badezimmer mehrere Buttons anbringen oder doch mit klassischen Einkäufen nachhelfen.

Die generelle Frage, ob es ratsam ist, sein Konsumverhalten Amazon preiszugeben und auf einen Angebotsvergleich zu verzichten, bleibt natürlich jedem selbst überlassen.

Was bedeutet das für alle anderen Händler?

Die Dash Buttons von Amazon werden den alltäglichen Kampf, den Kunden während seiner Customer Journey von der eigenen Marke, oder besser gesagt von dem eigenen Webshop, zu überzeugen nicht ersetzen. Die stetige Optimierung und Weiterentwicklung des Angebots, der Usability und vor allem des Einkauferlebnisses an sich werden auch weiterhin eine entscheidende Rolle spielen.

Automatisierung von Geschäftsprozessen durch Digitalisierung

Ziel muss es sein, die einzelnen Prozesse so zu optimieren, dass sie dem Kunden die Auswahl, die Entscheidung und auch das Tätigen der Bestellung so einfach wie möglich gestalten. Hierfür ist die Digitalisierung der einzelnen Geschäftsprozesse sowie Verzahnung untereinander unabdingbar. Wie das am besten geht, verraten Ihnen unser Digitalisierungsexperte Elmar Nathe und sein Team gerne persönlich.

Mein Fazit

Dash Buttons: Gut für Amazon, weniger für alle anderen Online Händler.

Weitere Artikel zum Thema: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verbraucherschuetzer-warnen-vor-Amazons-Dash Buttons-3314042.html

Cordula Roder

geschrieben von Cordula Roder

Der Autor hat seinem Profil noch keine Informationen hinzugefügt.

<< Zurück

Relevante Posts:

midautorenseite

 MID Marketing

 1 Okt 2012

weiterlesen

Noch keine Kommentare

MID Blog

Hier bloggen Mitarbeiter der MID und eingeladene Gastautoren zu Themen rund um die Modellierung. Bleiben Sie auf dem Laufenden und lassen Sie sich per Email über neue Blogbeiträge informieren.

Neue Beiträge per Mail

Autoren

Interessieren Sie sich für ein Thema, dass wir bisher noch nicht behandelt haben? Oder haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu einem bestimmten Beitrag?

Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar, wir werden das Thema in der Zukunft aufgreifen.

Die neuesten Posts

MID Newsletter abonnieren