Advent(ure) Nr. 4 – Der Lebkuchen

Keine Kommentare MID GmbH

Heiligabend rückt langsam näher.  Ob mit der Verwandtschaft oder im Freundeskreis, bei süßen Leckereien und Tee, Kaffee oder Glühwein wird die Wartezeit verkürzt.

So ein Beisammensein ist jedoch leider kein reines Zuckerschlecken. Damit die Naschkatzen auch was zum Knabbern haben, muss im Vorfeld ganz schön geschuftet werden. Oder? 

Weihnachtsabend ohne etwas Süßes? Geht gar nicht!

Bei uns Nürnbergern dürfen in der Vorweihnachtszeit vor allem unsere heiß geliebten Elisenlebkuchen nicht fehlen. Das traditionelle Gebäck entpuppt sich beim Backen aber immer wieder als heimtückische Herausforderung. Was also tun, wenn es schnell gehen muss? Wenn sich spontan die Schwiegereltern auf einen Glühwein eingeladen haben, oder die Nachbarin wieder mit ihren Backkünsten angibt?

Unsere Lösung für Sie

Damit sich die weniger Begabten keine Backpfeife von den Gästen einholen oder nicht kläglich als „Back-Pfeife“ scheitern, haben wir eine Last-Minute-Anleitung zum perfekten Lebkuchen für Sie erstellt. Sie hüten Ihr Familienrezept von der Oma besser als Coca Cola die Geheimrezeptur und könnten mit den Ergebnissen eine eigene Fabrik aufmachen? Umso besser.

Ob Küchenfee oder Amateur, hier findet jeder eine Möglichkeit, seine Gäste zu beeindrucken!

 

16 Dez 2016
0
geschrieben von MID Marketing
Der Autor hat seinem Profil noch keine Informationen hinzugefügt.
Kein Kommentar zu “Advent(ure) Nr. 4 – Der Lebkuchen”

Hinterlassen Sie einen Kommentar