MID GmbH

              Leistungen          Kundenservice          Downloads            Unternehmen

Veranstaltungsreview: Digitale Transformation & neue Geschäftsmodelle

Impuls- und Fachvorträge – Die Veränderungen von Prozessen, Produkten und Dienstleistungen

Am Dienstag den 21.03.2017 fand eine Veranstaltung der IHK Köln zum Thema Digitalisierung statt.  Ziel dieser Veranstaltung war es für interessierte Fachbesucher einen Ein- und Ausblick auf das Thema Digitalisierung zu geben. Den Einstieg hat Prof. Dr. Christian Zabel, Professor für Innovationsmanagement und Unternehmensführung an der TH Köln gegeben. Er hat über Geschäftsmodelle und Branchen in der Digitalisierung referiert. Spannend war die Aussage, dass 90 Prozent aller neuen Innovationen Modifikationen und Kombinationen bestehender Entwicklungen sind. Um Innovationen in Unternehmen schneller voranzutreiben, sieht er die Notwendigkeit einer flexiblen Organisation. Folgender Prozess sollte dabei in Unternehmen zur Anwendung kommen:

Grafik_Innovationsprozess.png
Innovationsprozess nach Zabel et al.

Der Innovationsprozess ist demnach vielmehr als ein Zyklus zu verstehen, der mit einer Idee beginnt und endet. Ein Beispiel für diesen Zyklus ist das A/B Testing. Hier werden zwei Varianten einer Software entwickelt und anschließend durch den Endanwender getestet. Durch Messverfahren im Hintergrund kann dann bewertet werden, welche Variante die erfolgreichere ist.

Auch Endemol Shine Beyond war mit von der Partie. Kampagnen wie das „Hasenrasen“ von MediaMarkt wurden gezeigt, um Beispiele für interaktives Marketing jenseits der klassischen TV Werbung zu geben. Nach einer kurzen Pause gab es Informationen zu dem Kompetenzzentrum „Digital in NRW“. Besonders interessant fand ich die Einsatzmöglichkeiten von Beacons. Beacons sind kleine programmierbare Sender und Empfänger. Hiermit kann das Marketing in Ladengeschäften gezielter gesteuert werden und sobald ein Kunde einen Laden betritt, können ihm Coupons auf seinem Handy angezeigt werden. Zu guter Letzt hat Christoph Steven von futureworks beschrieben, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die menschliche Seite der Arbeitsorganisation hat und anschaulich erklärt, wie man eine dauerhafte Veränderungsbereitschaft in seinem Unternehmen einführen kann und dies auf eine kurze Gleichung herunter gebrochen: Simulieren + Reflektieren = Inspiration + Motivation!


Fazit.

Mein Fazit: viele Technologien sind noch Ideen auf dem Papier oder befinden sich in der Erprobungsphase. Viele Unternehmen setzen sich schon heute mit der Digitalisierung intensiv auseinander und sind auch bereit in neue Technologien zu investieren. Alles in allem waren es spannende Vorträge, die neue Denkanstöße zu Strategien, Organisationsstrukturen und Technologieständen in Unternehmen liefern.

Sarah Wiesenborn

geschrieben von Sarah Wiesenborn

Sarah Wiesenborn ist Senior Consultant bei der MID GmbH. Vor ihrer Anstellung bei MID arbeitete sie als Prozessmanagerin bei einem Umweltdienstleister und einem Multi-Channel-Händler. Bei MID ist sie im Geschäftsfeld BPM tätig mit Schwerpunkten im Projekt- und Prozessmanagement.

MID Blog

Hier bloggen Mitarbeiter der MID und eingeladene Gastautoren zu Themen rund um die Modellierung. Bleiben Sie auf dem Laufenden und lassen Sie sich per Email über neue Blogbeiträge informieren.

Neue Beiträge per Mail

Autoren

Interessieren Sie sich für ein Thema, dass wir bisher noch nicht behandelt haben? Oder haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu einem bestimmten Beitrag?

Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar, wir werden das Thema in der Zukunft aufgreifen.

MID Newsletter abonnieren