MID GmbH

              Leistungen          Kundenservice          Downloads            Unternehmen

Neuerungen im Innovator 13.1

 Björn Hardegen

 9 Nov 2016

innovator

Am 28. Oktober wurde die neuste Version des Innovators, der  Innovator 13.1, veröffentlicht.  Unter anderem stehen Ihnen nun folgende neue oder verbesserte Funktionalitäten zur Verfügung:

  • Decision Model and Notation:  Die neuste Version des Innovators unterstützt den OMG-Standard Decision Model and Notation (DMN). Im Fokus stehen die grafische Notation, die Entscheidungstabelle und die nahtlose Integration in BPMN, Organigramme, Strukturdefinitionen sowie Anforderungen. Zudem stehen  Import und Export von DMN-XML zur Verfügung.

     

    Entscheidungen modellieren mit DMN
     
     
    Entscheidungen modellieren mit DMN

     

    Weitere Details zu den DMN-Funktionen stellen wir Ihnen in dem Blogbeitrag DMN-Modellierung mit dem Innovator vor.

  • ArchiMate® 3:  Mit ArchiMate® 3 wird der Standard durch einen Strategie-Layer und einen physischen Layer sinnvoll vervollständigt. Ebenfalls kommen neue Viewpoints hinzu.  Es stehen Migrationsprofile bereit, um von ArchiMate® 2 auf ArchiMate® 3 umzusteigen.

     

    Unternehmensarchitektur mit ArchiMate 3

    Unternehmensarchitektur mit ArchiMate® 3

     

  • Tastaturbedienung für Diagramme:  Diagramme lassen sich nun vollständig über die Tastatur bedienen, ein wichtiger Schritt Richtung barrierefreies Modellieren. 
    Die neuen Tastaturkommandos finden Sie in der Online-Hilfe.
  • Beziehungseigenschaften visualisieren:  Das Whiteboard ermöglicht es, auch Beziehungseigenschaften  zu visualisieren. So können bspw. Stakeholder-Beziehungen zwischen Anforderungen und Organigrammen oder aber Zusammenhänge zwischen Klassendiagrammen und Aktivitätsdiagrammen  dargestellt werden.

     

    Beziehungseigenschaften visualisieren im Innovator 13.1

    Beziehungseigenschaften visualisieren im Innovator 13.1

     

  • Impact-Analyse:  Die integrierte Impact-Analyse bietet neue Analyseeinstellungen. Neben der Möglichkeit, verschiedene Analysekonfigurationen zu speichern, können nun auch Beziehungseigenschaften  ausgewertet  sowie die Analyserichtunge und -tiefe definiert werden. In der  initialen Umfeldanalyse werden  alle Elemente mit einfachem Abstand  analysiert.

     

    Impact Analyse im Innovator 13.1

    Impact Analyse im Innovator 13.1

     

  • Beamer:  Leiten Sie mit der Mehrfachselektion im Beamer noch schneller Elemente ab. Ähnliche Strukturen lassen sich auf Knopfdruck aufeinander abbilden.
  • Standardwerte:  Für  Namen, Stereotypeigenschafts- und Labelwerte können Sie einfach den  Standardwert wiederherstellen.

Sie möchten die neue Version selber testen? Dann downloaden Sie hier Ihre kostenlose Testversion für 60 Tage.

Bei Rückfragen zum Innovator 13.1 oder den neuen Funktionen hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar oder  schreiben Sie uns eine E-Mail.

Björn Hardegen

geschrieben von Björn Hardegen

Björn Hardegen ist seit 2013 Product Manager bei MID und verantwortlich für Innovator. Zuvor hat er erfolgreich als Senior Consultant in mehreren Softwareprojekten im privaten und öffentlichen Sektor im Bereich Prozessmanagement, Requirements Engineering und Serviceorientierte Architekturen gearbeitet.

<< Zurück

Relevante Posts:

MID Blog

Hier bloggen Mitarbeiter der MID und eingeladene Gastautoren zu Themen rund um die Modellierung. Bleiben Sie auf dem Laufenden und lassen Sie sich per Email über neue Blogbeiträge informieren.

Neue Beiträge per Mail

Autoren

Interessieren Sie sich für ein Thema, dass wir bisher noch nicht behandelt haben? Oder haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu einem bestimmten Beitrag?

Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar, wir werden das Thema in der Zukunft aufgreifen.

Die neuesten Posts

MID Newsletter abonnieren