MID GmbH

              Leistungen          Kundenservice          Downloads            Unternehmen

Fünf entscheidende Maßnahmen bei der Einführung Ihres Enterprise Architecture Management (EAM)

Bei der Einführung eines Enterprise Architecture Managements treten immer wieder Probleme auf, die sich negativ auswirken oder die Einführung zum Scheitern bringen können.

Dabei können Sie den Erfolg ihrer EAM Einführung durch die Beachtung folgender fünf Maßnahmen positiv beeinflussen:

Maßnahmen-zur-EAM-Einfuehrung.png
Bild 1: 5 Maßnahmen zur erfolgreichen EAM-Einführung

1. Klare Definition von Zielen und des Scopes

Neben der Betrachtung der generellen Ziele des EAM, wie beispielsweise der Verbesserung des  Business-IT-Alignments, der Beherrschbarkeit von Komplexität, der Herstellung von Transparenz oder der Schaffung einer Entscheidungsgrundlage für fundierte strategische Entscheidungen, ist es im Zuge eines Einführungsprojekts von entscheidender Bedeutung, dass vor allem Ihre organisationsspezifischen Ziele und der Scope Ihrer individuellen  EAM-Einführung vor dem eigentlichen Start klar definiert werden.

Dabei bietet sich als Einstieg z. B. eine Capability Analyse an. Durch die Erstellung von Capability Heat Maps  lassen sich Schwerpunkte für den Scope der EAM Einführung setzen.

Mit den gewonnenen Erkenntnissen können Sie dann mit der Betrachtung einer Organisationseinheit oder eines Prozesses starten, der optimiert werden soll. Welche Zusammenhänge bestehen zwischen den beteiligten Organisationseinheiten, Prozessen, Anwendungen und der IT-Infrastruktur? Im Ergebnis erhalten Sie konkrete Hinweise auf Verbesserungspotentiale. Daraus können Sie Varianten zur Umsetzung einer Transformation entwickeln.

2. Definition und Einführung von EAM Governance

Ihre Prozesse, Rollen und Verantwortlichkeiten müssen klar definiert und optimalerweise in Prozessmodellen dokumentiert werden. Neben der Dokumentation kann Ihnen während der Einführung ein Coaching  helfen, die definierten Prozesse zum Leben zu erwecken und zu festigen. So gewährleisten Sie außerdem, dass EAM auch nach seiner Einführungsphase die Potentiale voll ausschöpfen kann.

3. Befähigte Mitarbeiter

EAM lebt von den Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter, die Ihr EAM betreiben! Wählen Sie erfahrene und im Unternehmen anerkannte Mitarbeiter für Ihr Team aus. Definieren Sie notwendige Schulungsmaßnahmen für die jeweiligen Rollen und gewährleisten Sie deren Umsetzung. Ein Coaching durch erfahrende Kollegen oder externe Berater hilft Fragen bei der täglichen Arbeit zu klären und garantiert Effizienz, Effektivität und Qualität bei der Einführung Ihres EAM.

4. Erkennen und Realisieren der Nutzen für die Stakeholder

Stellen Sie durch eine Stakeholder-Analyse fest, wer Interesse an Ergebnissen Ihres EAM hat. Klären Sie dabei auch, wer welchen Einfluss ausüben kann. Fragen Sie die Erwartungen Ihrer Stakeholder ab! Diese Erwartungen fließen in die Zieldefinition mit ein. Den größten Erfolg haben Sie dann, wenn Sie diese Erwartungen erfüllen. Daraus folgt auch, welche Analysen Sie bereitstellen sollten und welche Kennzahlen Sie benötigen.

5. Verwendung von etablierten Frameworks und Best-of-Breed

Sie müssen das Rad nicht neu erfinden! Nutzen Sie Frameworks wie z. B. TOGAF oder Sprachen wie ArchiMate®, um schnell Ergebnisse zu erzielen. Die Verwendung etablierter Frameworks und Sprachen stellt außerdem sicher, dass Sie auch in Zukunft erfahrene Mitarbeiter oder externe Berater am Markt finden. Wir verhelfen Ihnen zu einer effizienten EAM Einführung und bedienen uns dabei einem definierten, aber individuell anpassbaren Vorgehen, einem vorkonfigurierten Metamodell und einem Ausbildungsplan.

MID Marketing

geschrieben von MID Marketing

Der Autor hat seinem Profil noch keine Informationen hinzugefügt.

<< Zurück

Relevante Posts:

MID Blog

Hier bloggen Mitarbeiter der MID und eingeladene Gastautoren zu Themen rund um die Modellierung. Bleiben Sie auf dem Laufenden und lassen Sie sich per Email über neue Blogbeiträge informieren.

Neue Beiträge per Mail

Autoren

Interessieren Sie sich für ein Thema, dass wir bisher noch nicht behandelt haben? Oder haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu einem bestimmten Beitrag?

Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar, wir werden das Thema in der Zukunft aufgreifen.

Die neuesten Posts

MID Newsletter abonnieren