MID GmbH

              Leistungen          Kundenservice          Downloads            Unternehmen

Buchrezension: Praxishandbuch BPMN mit Einführung in CMMN und DMN

 Sven Dobke

 23 Nov 2017

BPM, Buchrezension

 Bild_Buchquiz_Praxishandbuch_BPMN.jpg

von Jakob Freund und Bernd Rücker

Das „Praxishandbuch BPMN“ in der 5. Auflage von Jakob Freund und Bernd Rücker beschreibt den Einsatz der Business Process Model and Notation – kurz BPMN – anhand eines durchgängigen Fallbeispiels.
Inhaltlich bietet die 5. Auflage jedoch mehr als nur die Erklärung der BPMN. Neben einer kompakten Einführung in die Thematik und das Camunda-BPMN-Framework wird im ersten großen Kapitel die Modellierungssprache BPMN genauer unter die Lupe genommen. Dabei werden die Elemente der BPMN zuerst motiviert und anhand von einfach verständlichen Beispielen aus dem Alltag erklärt. Wenn Beispiele aus der Praxis nicht klein genug oder zu speziell sind, wird auf generische Konstrukte zurückgegriffen, die mit ausreichenden Erklärungen angereichert sind. Als besonderes Extra liegt in diesem Kapitel eine heraustrennbare Kompakterklärung der wichtigsten BPMN-Elemente im DIN-A4-Format bei.

Es folgen Kapitel, die das Camunda-BPMN-Framework in der Anwendung anhand eines Fallbeispiels erklären. Die Autoren stellen dabei das Vorgehen im Framework vor und geben ihre Eindrücke bei ihrer Arbeit auf lebendige Art wieder. Zur besseren Verständlichkeit wird das Fallbeispiel sukzessive weiterentwickelt. Die Veränderungen sind dadurch transparent nachvollziehbar.

Neben der reinen Dokumentation von Prozessen mit BPMN wird der Aspekt der Prozessautomatisierung an den Leser herangetragen. Dazu erfolgt eine Einführung in die regelbasierte Entscheidungsfindung mittels der Decision Model and Notation (DMN) sowie in die unstrukturierte Fallbearbeitung durch die Case Management Model and Notation (CMMN). Die Notationen wurden in ähnlichem Format des Kapitels BPMN anhand eines durchgängigen Beispiels erklärt.

Am Ende der beiden Kapitel wird jeweils die Verknüpfung zur BPMN hergestellt. Abgerundet wird das Thema der Automatisierung durch das Motivieren des Einsatzes von Engines. Dabei wird auf mögliche Schwierigkeiten bei deren Nutzung bzw. Einführung hingewiesen.

Das Buch schließt mit Tipps und Tricks sowie Erfahrungsberichten bei der Einführung der BPMN im Unternehmen.

Fazit
Das Buch eignet sich gut, um den Prozessmodellierungsstandard BPMN und praktische Einsatzszenarien kennenzulernen. Bei der Anwendung in der Praxis sollte man das beschriebene Framework nicht als den „Standard“ ansehen. Besser ist es, kritisch zu hinterfragen und genau zu prüfen, ob das Vorgehen zum eigenen Projekt passt. Die Autoren geben einen Einstieg in die zusätzlich vorgestellten Trend-Notationen DMN und CMMN und motivieren ihre Daseinsberechtigung.
Insgesamt also empfehlenswert zum Einstieg, jedoch mit einer gewissen Distanz zu betrachten.

 

„Praxishandbuch BPMN: Mit Einführung in CMMN und DMN“ von Jakob Freund und Bernd Rücker
erschienen im Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
301 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3446450547
Preis: 38,00 EUR

Sven Dobke

geschrieben von Sven Dobke

Sven Dobke hat an der Technischen Hochschule Nürnberg Wirtschaftsinformatik studiert. Während dieser Zeit war er bei der Siemens AG im Bereich Software- und Prozessmodellierung und als Tutor an der TH Nürnberg tätig. Bei seinen Tutorien konzentrierte er sich auf die praktische Anwendung von eLearning. Diese führte er im Blended Learning Format (Kombination aus Präsenz und eLearning) durch. Seit 2014 ist Herr Dobke als Trainer für MID tätig. Neben der Etablierung von eLearning als Trainingsmethode in der MID-Akademie, zählen Business Process Management, Enterprise Architecture Management und die modellgetriebene Softwareentwicklung zu seinen Schwerpunkten.

MID Blog

Hier bloggen Mitarbeiter der MID und eingeladene Gastautoren zu Themen rund um die Modellierung. Bleiben Sie auf dem Laufenden und lassen Sie sich per Email über neue Blogbeiträge informieren.

Neue Beiträge per Mail

Autoren

Interessieren Sie sich für ein Thema, dass wir bisher noch nicht behandelt haben? Oder haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu einem bestimmten Beitrag?

Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar, wir werden das Thema in der Zukunft aufgreifen.

Die neuesten Posts

MID Newsletter abonnieren