MID GmbH

              Leistungen          Kundenservice          Downloads            Unternehmen

ArchiMate® 3.0 – Was ist neu?

Diesen Sommer veröffentlichte die Open Group die neuste Version der ArchiMate Spezifikation, ArchiMate® 3.0. Die neue Version bietet einige neue Funktionen und Verbesserungen, die wir Ihnen in diesem Blogbeitrag vorstellen möchten:

Das neue ArchiMate® 3.0

ArchiMate® ist eine Modellierungssprache, mit deren Hilfe Unternehmensarchitekturen beschrieben, analysiert und visualisiert werden können. Durch die vereinheitlichte Modellierungssprache  werden Aufbau und Funktionsweisen verschiedener Unternehmensbereiche vereinfacht dargestellt und erklärt.

 

ArchiMate-Core-Open-Group-300x239.png
 
TOGAF®-Spezifikation Architecture Framework - Architecture Development Method (TOGAF ADM) © The Open Group

 

Unternehmen müssen sich permanent an neue Voraussetzungen anpassen und unterliegen deshalb einem kontinuierlichen Wandel. ArchiMate® hilft Stakeholdern, den aktuellen Wandel des Unternehmens zu planen, zu beurteilen und zu kommunizieren und gleichzeitig potenzielle Folgen der Entscheidungen zu untersuchen und abzubilden. Die neueste Version des ArchiMate® Standards bietet unter anderem eine noch bessere Abstimmung unterschiedlicher Funktionsbereiche, wie zum Beispiel von Enterprise und Business Architekten, Portfolio- und Projektmanagern, sowie Information Architects und Application Architects.

Neue Features der Version:

  • erweiterte Modellierungselementen für Unternehmen, zur Darstellung von Fähigkeiten, Ressourcen und Ergebnissen
  • Modellierungs-Support für physische Elemente
  • deutlich höhere Konsistenz und Struktur der Sprache
  • verbesserter Umgang und Abgleich mit anderen Standards, wie TOGAF®, BPMN, UML und BMM

 

ArchiMate-Blog-300x210.png
 
ArchiMate® 3.0 Framework: Strategy und Pyhsical sind neu

 

Verfeinerungen in ArchiMate® 3.0:

  • verbesserte und neue Möglichkeiten der Darstellung von Unternehmensentwicklungen durch Implementierung und Migration
  • neue Gruppierungsmöglichkeiten einzelner Objekte zum Aufzeigen von Beziehungen
  • Cross-Layer Abhängigkeiten, Zugehörigkeiten und Beziehungen
  • Mechanismus zum Anpassen der Sprache für domain-spezifische Zwecke

Was ArchiMate® so einzigartig macht, ist die Kombination einer grafischen Modellierungssprache mit der Option, Unternehmensarchitekturen über Zeiträume hinweg darzustellen. Außerdem wird die enge Verzahnung von der ArchiMate® Modellierungssprache und TOGAF ADM fortgeführt.

Der Open Group ist es mit ArchiMate® 3.0 gelungen, einen Standard zu entwickeln, der so kompakt wie möglich ist und gleichzeitig so viele Modellierungselemente wie nötig anbietet.

 

Die Übersicht über alle Elemente von ArchiMate® 3.0 erhalten Sie mit unserem Poster.
Dieses können Sie hier gleich kostenfrei anfordern.

Archimate3_Banner.jpg

Björn Hardegen

geschrieben von Björn Hardegen

Björn Hardegen ist seit 2013 Product Manager bei MID und verantwortlich für Innovator. Zuvor hat er erfolgreich als Senior Consultant in mehreren Softwareprojekten im privaten und öffentlichen Sektor im Bereich Prozessmanagement, Requirements Engineering und Serviceorientierte Architekturen gearbeitet.

<< Zurück

Relevante Posts:

MID Blog

Hier bloggen Mitarbeiter der MID und eingeladene Gastautoren zu Themen rund um die Modellierung. Bleiben Sie auf dem Laufenden und lassen Sie sich per Email über neue Blogbeiträge informieren.

Neue Beiträge per Mail

Autoren

Interessieren Sie sich für ein Thema, dass wir bisher noch nicht behandelt haben? Oder haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu einem bestimmten Beitrag?

Schreiben Sie uns gerne einen Kommentar, wir werden das Thema in der Zukunft aufgreifen.

Die neuesten Posts

MID Newsletter abonnieren